Nickelsulfat Lösung

NiSO4

(CAS-Nr. 7786-81-4)

Nickelsulfat Lösung wird in mehreren verschiedenen Bereichen eingesetzt, hauptsächlich aber in der Galvanotechnik. Dabei wird die Chemikalie für die Vernickelung metallischer Oberflächen verwendet. D.h. für die elektrolytische Abscheidung von Halbglanz- und dekorativer Hochglanzschichten. Auch für die funktionelle Dispersionsabscheidung, d.h. Einbau von z.B. Siliziumcarbid wird Nickelsulfat als Grundstoff für den Ansatz dieser Elektrolyte eingesetzt. Darüber hinaus wird Nickelsulfat für die Herstellung von chemisch arbeitenden Nickelbädern, zur Abscheidung von Nickelphosphor- Schichten benötigt. Außerdem dient Nickelsulfat als Rohstoff zur Herstellung von Nickelkatalysatoren.

Beim Nickelsulfat Lösung handelt es sich um kleine grünliche Kristalle. TIB Chemicals stellt Nickelsulfat Lösung in Deutschland durch die Auflösung von Nickelmetall in Schwefelsäure her.

Typische Anwendungen:

  • Galvanotechnik
  • Katalysatoren

Die technisch wichtige Nickelverbindung von TIB Nickelsulfat Lösung ist entscheidend, um überhaupt Prozesse bei der Herstellung von Produkten und der Verarbeitung von Grundstoffen zu ermöglichen.

TIB Nickelsulfat Lösung wird für die elektrochemische, galvanische Abscheidung von metallischen Nickelschichten genutzt. Nickelsulfat Lösung aus dem Hause TIB Chemicals wird für die hochwertige elektrolytische Vernickelung von Metalloberflächen aus Watt’schen Elektrolyten verwendet. Sinn und Zweck dieser Anwendung ist die Verbesserung der Korrosionsbeständigkeit. Diese wird beispielsweise im Salzsprühkammertest (DIN EN 60068-2-11) oder mittels Corrodkote (DIN 50958) geprüft.

Neben der Herstellung und Verarbeitung von Produkten kommt Nickelsulfat Lösung aus dem Hause TIB Chemicals aber auch in anderen, speziellen Anwendungsfeldern zum Einsatz. So zum Beispiel auch in der Herstellung von Nickelkatalysatoren. Katalysatoren werden dazu verwendet, um andere chemische Prozesse und Reaktionen herzustellen. Je nach Art der Verwendung benötigen Katalysatoren bestimmte Eigenschaften, um beispielsweise Wasserstoff anzulagern. Mittels TIB Nickelsulfat Lösung kommt es zu einer Hydrierung, bei der eine große Menge Wasserstoff angelagert wird. Somit ist die gewünschte Reaktion erfolgreich und der Katalysator kann in anderen Bereichen verwendet werden.

Da die TIB Nickelsulfat Lösung einen sehr hohen Gehalt an Nickel aufweist, dient es des Weiteren hervorragend als Ausgangsstoff von anderen Nickelverbindungen, wie von Nickelkomplex- Lösungen, die im Bereich der Legierungsabscheidung (Zink-Nickel; Zink-Eisen) zum Einsatz kommen.

TIB Chemicals AG

Über uns

Die TIB Chemicals AG ist ein international ausgerichtetes mittelständisches Chemie-Unternehmen. Wir bieten unseren Kunden ein diversifiziertes Produktprogramm sowie kundenspezifische Lösungen in den Bereichen Basischemikalien, anorganische Spezialchemikalien und Beschichtungssystemen.