Kaliumsulfit Lösung

K2SO3

Kaliumsulfit Lösung K2SO3 (CAS-Nr. 10117-38-1)

Kaliumsulfit Lösung

Der Einsatz von Schwefelchemikalien in der Industrie ist mit strengen Auflagen verbunden. Dies dient der Produktsicherheit und erfordert auf der Seite des Produzenten einen ineinandergreifenden Herstellungsprozess. Kaliumsulfit Lösung aus dem Hause TIB Chemicals wird insbesondere für Foto-Chemikalien wie Entwicklerlösungen, aber auch als Reduktionsmittel in der Wasserbehandlung verwendet. Das Produkt ist vielseitig einsetzbar und kommt als Kaliummetabisulfit unter anderem bei der Weinherstellung zum Einsatz.

Weitere Namen und geläufige Bezeichnungen von Kaliumsulfit Lösung im Folgenden:

-Potassium Sulphite Solution  (Großbritannien, USA)
-Potassium Sulphite (Großbritannien, USA)
-Dipotassium Sulfite (Großbritannien, USA)               

Mögliche Anwendungsbereiche von Kaliumsulfit Lösung K2SO3 (CAS-Nr. 10117-38-1)

Kaliumsulfit Lösung wird in der Industrie vielfältig verwendet. Es wird im Rahmen der Verbrennung von Schwarzpulver hergestellt, also bei der Reaktion eines Schwefeldioxids mit Wasser. Wird es auf diese Weise synthetisch hergestellt, bedarf es der weiteren Versetzung mit einer Kaliumkarbonat-Lösung.  Das Produkt wird zum Beispiel als Reduktionsmittel sowie Fixiermittel in der Foto-Industrie in Entwicklerlösungen verwendet. Des Weiteren findet Kaliumsulfit Lösung Anwendung als Ätzmittel in der Elektroindustrie oder als Bleichmittel von Zucker.

Ein weiterer Anwendungsbereich von Kaliummetabisulfit ist auch in Form eines Zusatzstoffes in Lebensmitteln gegeben. Hier fungiert das Kaliummetabisulfit als Bräunungsbeschleuniger. Der Zusatzstoff Kaliummetabisulfit ist auch als E224 bekannt und wird als Konservierungsmittel, Antioxidationsmittel oder Farbstabilisator verwendet. Dazu gehört die Schwefelung von Wein. Außerdem wird Kaliummetabisulfit in diesem Zusammenhang auch als Kloßweiß bezeichnet, damit die Klöße bei der Verarbeitung nicht grau werden. In der Lebensmittelindustrie verhindert Kaliumsulfit die Reaktion der Lebensmittel mit Sauerstoff. Dies ermöglicht die Haltbarmachung vieler verschiedener, gemeinhin sehr schnell verderblicher Lebensmittel, sowie deren Transport über längere Strecken. Auf diese Weise werden keine Farbstoffe oder Aromen abgebaut, das Produkt bleibt in der für den Handel relevanten Qualität „frisch“. Jedoch zerstört Kaliumsulfit das Vitamin B1 und wird daher nicht in Milchprodukten oder Getreideprodukten eingesetzt.

Weitere Anwendungsbereiche von Kaliumsulfit Lösung K2SO3 (CAS-Nr. 10117-38-1)

Kaliumsulfit

Kaliumsulfit Lösung aus dem Hause TIB Chemicals ist aus der Industrie nicht mehr wegzudenken. Als Reduktionsmittel in der Fotografie dient das Produkt als wichtiger Bestandteil der Entwicklerlösung zur Entwicklung der Negative. Außerdem benötigt die chemische Industrie das Produkt als Reduktionsmittel. Viele verschiedene Prozesse lassen sich hierdurch mit genauer Dosierung und bedarfsgerechter Anwendung optimieren. Im festen Zustand kann das Produkt einfach gelagert werden. Außerdem ist es in Wasser löslich. Zur Herstellung von Kaliumsulfit wird Kaliumcarbonat mit Schwefeldioxid vermischt. Es handelt sich bei Kaliumsulfit um ein Kaliumsalz mit schwefliger Säure. Dabei reagiert es in der Luft zu Kaliumsulfat. Kaliumsulfit entsteht durch die Reaktion von Kalilauge mit Schwefeldioxid. In der Industrie wird das Produkt meist als 45%-ige Lösung eingesetzt.

Wichtige Funktionen übernimmt Kaliumsulfit Lösung K2SO3 (CAS-Nr. 10117-38-1) in den folgenden Bereichen:

-in der Foto-Industrie
-in der chemischen Industrie
-in der Lebensmittelindustrie

Abschließende Bemerkungen zum Einsatz von Kaliumsulfit Lösung K2SO3 (CAS-Nr. 10117-38-1)

Kaliumsulfit Lösung wird in verschiedenen Bereichen der Industrie benötigt. Meist kommt es als Reduktionsmittel etwa in der chemischen Industrie zum Einsatz, in der Fotografie auch als Entwicklerlösung. Ein großer Einsatzbereich ist die Lebensmittelindustrie als Konservierungsstoff und zur Antioxidation, dort  findet Kaliummetabisulfit seinen Einsatz. Hier wirkt es an entscheidender Stelle als Produkt zur längeren Haltbarmachung schnell verderblicher Lebensmittel, ohne dabei zulasten der Aromen oder natürlichen Farbstoffe zu gehen.

TIB Chemicals AG

Über uns

Die TIB Chemicals AG ist ein international ausgerichtetes mittelständisches Chemie-Unternehmen. Wir bieten unseren Kunden ein diversifiziertes Produktprogramm sowie kundenspezifische Lösungen in den Bereichen Basischemikalien, anorganische Spezialchemikalien und Beschichtungssystemen.