Ammoniumhydrogensulfit

(NH4) HSO3

EC-NR. 233-469-7 EINECS Name Ammoniumhydrogensulfite Solution (CAS-Nr. 10192-30-0)

Der Einsatz bestimmter Schwefelchemikalien in der Nahrungsmittelindustrie ist stark reglementiert. Ammoniumhydrogensulfit wird in diesem Zusammenhang als Stabilisierungsmittel genutzt, universell einsetzbar und vor allem relevant in der Weinproduktion.

Weitere Namen und geläufige Bezeichnungen von Ammoniumhydrogensulfit im Folgenden.

·         Ammoniumhydrogensulfite Solution (Großbritannien, USA)
·         Ammoniumhydrogen Sulfite Solution (Großbritannien, USA)
·         Ammoniumhydrogensulphite Solution (Großbritannien, USA)
·         Ammoniumhydrogen Sulphite Solution (Großbritannien, USA)
·         Ammoniumbisulfite Solution (Großbritannien, USA)
·         Ammonium Bisulfite Solution (Großbritannien, USA)
·         Ammoniumbisulphite Solution (Großbritannien, USA)
·         Ammonium Bisulphite Solution (Großbritannien, USA)
·         bisulfite d'ammonium (Frankreich)
·         wodorosiarczyn amonu (Polen)
·         bisulfito de amonio (Spanien)
·         sulfite d'ammonium (Frankreich)

Mögliche Anwendungsbereiche von Ammoniumhydrogensulfit (NH4) HSO3 (10192-30-0)

Ammoniumhydrogensulfit hat ein besonders großes Wirkspektrum und kann zielgenau in Produktionsverfahren unterschiedlicher Industriezweige implementiert werden. TIB® Thio ABS kann individuell und nach Vorgabe für die jeweiligen Produktionsschritte hergestellt werden – Konzentrationen und Reinheitsstufen lassen sich maßgeschneidert bestimmen. Regelmäßig zum Einsatz kommt Ammoniumhydrogensulfit im Rahmen der Weinherstellung. Das Ziel ist es hierbei, die parallele Hefebildung zu begünstigen. Möglich macht dies ein deutlich erweitertes Handlungsfeld in der Schwefelung, in welchem Ammoniumhydrogensulfit als SO2-Formulierung den Kern dargestellt. Gegenüber gasförmigem SO2 ergeben sich deutliche Vorteile im Bereich der Arbeitssicherheit sowie der Dosierung.

Ammoniumhydrogensulfit ist gesetzlich für den Einsatz zur Förderung der Hefebildung und der Hefeernährung zugelassen worden. Dabei wird im Besonderen der Anteil an Hefe erhöht, welche durch Stickstoff verwertet werden kann. Je nach Anwendungsbereich ergeben sich gesetzlich definierte Mengen an Maximaldosage, des Weiteren erstreckt sich die Zulassung nicht auf die Verwendung bei der Herstellung von Ökoweinen. Sehr wohl kann TIB® Thio ABS aber auf Trauben, Maische, Most, teils gegorenem Traubenmost sowie Jungwein gegeben werden.

Der Einsatz von TIB® Thio ABS wird nicht ohne Grund schwerpunktmäßig in der Weinherstellung forciert, denn es liegt in gebrauchsfertiger Qualität vor. Dies erleichtert die Anwendung, macht das Stabilisierungsmittel sehr sicher und effektiv aufgrund der Einsatzoption mittels Dosierpumpen. Ein wirtschaftlich sinnvoller Einsatz ist nicht zuletzt dadurch gegeben, weil TIB® Thio ABS eine absolut praktische und nach modernen Erkenntnissen der Chemie erprobte Alternative zur klassischen SO2-Beigabe mittels Gas oder Kaliumdisulfit darstellt.

Weitere Anwendungsbereiche von Ammoniumhydrogensulfit (NH4) HSO3 (10192-30-0) in der industriellen Fertigung

Ammoniumhydrogensulfit aus dem Hause TIB Chemicals leistet einen wertvollen Beitrag zur Erhöhung der Arbeitssicherheit im Betrieb. Dies hängt vor allem mit der fehlenden Notwendigkeit einer Verdünnung zusammen, denn das Produkt liegt als gebrauchsfertige Lösung vor. Es lässt sich leicht in bestehende Produktionsszenarien implementieren, denn es ermöglicht eine absolut genaue Dosierung und ist dadurch kostenneutral gegenüber einer gasförmigen Beigabe. Zudem entsteht im Zuge der Anwendung keine Geruchsbelästigung mehr.

TIB® Thio ABS zeichnet sich des Weiteren durch eine lange Haltbarkeit aus, sodass das Produkt auch über Zeiten verminderter Produktion gelagert werden kann. So kann es beispielsweise als ideal dosierbares Reduktionsmittel in der chemischen und pharmazeutischen Industrie eingesetzt werden. Weitere Nutzungsoptionen von Ammoniumhydrogensulfit sind z.B.

-          Einsatz als Sauerstofffänger im Bereich der Erdölförderung oder in Meerwasserentsalzungsanlagen
-          Einsatz als Bleichmittel in der Produktion von Papier und Zellulose
-          Verwendung als Formaldehydfänger in der holzverarbeitenden Industrie
-          Exakt dosierbares Reduktionsmittel für Keratin
-          Aufschlussmittel in der Herstellung von Fasern
-          Schnellfixierlösungsmittel in der Fotochemie

Abschließende Bemerkungen zum Einsatz von Ammoniumhydrogensulfit (NH4) HSO3 (10192-30-0)

Ammoniumhydrogensulfit vereint Vorteile einer SO2-Gabe mit den Vorzügen einer genauesten Dosierung und hohen Wirtschaftlichkeit. Nicht ohne Grund stellt es eines der wesentlichen Hilfsmittel in der Produktion von Zuckercouleur für Lebensmittel und Getränke dar. Es wird aber auch als Konservierungsmittel in der Herstellung von Kosmetika verwandt. TIB® Thio ABS ist das Mittel der Wahl im Segment der Schwefelung mit Flüssigformulierungen.

TIB Chemicals AG

Über uns

Die TIB Chemicals AG ist ein international ausgerichtetes mittelständisches Chemie-Unternehmen. Wir bieten unseren Kunden ein diversifiziertes Produktprogramm sowie kundenspezifische Lösungen in den Bereichen Basischemikalien, anorganische Spezialchemikalien und Beschichtungssystemen.