Historie

Start ‣ Unternehmen ‣ Historie

Die Geschichte unseres Unternehmens

Die heutige TIB Chemicals AG blickt als mittelständisches deutsches Familienunternehmen auf eine lange, bewegte und erfolgreiche Vergangenheit zurück. Hier erfahren Sie mehr über unsere Historie.


1872

1872

Gründung der Chemischen Fabrik Rheinau (Säuren & Soda)

1912

1912

Kauf des Werkes durch Th. Goldschmidt AG, Essen

1913 -
1929

1913 - 1929

Aufnahme der Produktion von Schwefelsäure, Zinkchlorid, Natriumsulfid, Natriumthiosulfat, Kupferchemikalien, Bariumchlorid und Bitumenspezialitäten

1965 -
1966

1965 - 1966

Aufnahme der Produktion von organischen Beschichtungen sowie Ammoniumthiosulfat

1970 -
1980

1970 - 1980

Schließung verschiedener Produktionen, u. a. Bariumchlorid

1980 -
1984

1980 - 1984

Verkauf der Arbeitsgebiete Bitumenspezialitäten und Korrosionsschutzbeschichtungen im Jahr 1980

Bau des Schwefelsäurebetriebes und des Kupferbetriebes (jeweils im Jahr 1981 und 1984)

1996 -
2007

1996 - 2007

Rückkauf der Arbeitsgebiete Bitumenspezialitäten und Korrosionsschutzbeschichtungen

Umfirmierung in Goldschmidt TIB GmbH im Jahr 1999

Neubau und Inbetriebnahme des Betriebes zur Herstellung von anorganischen Spezialchemikalien im Jahr 2000

Neubau und Inbetriebnahme des Galvanobetriebes im Jahr 2005

Übernahme des Unternehmens durch die TFO GmbH im Rahmen eines MBO und Umfirmierung in TIB Chemicals AG

Erwerb von Goldschmidt Química de México in San Luis Potosí, Mexiko, durch Goldschmidt TIB GmbH und Umfirmierung in TIBChemCorp. Mexicana, S.A. de C.V.

2010

2010

Übernahme der Königswarter & Ebell Chemische Fabrik GmbH, Hagen

2014

2014

Übernahme der BNT Chemicals GmbH, Bitterfeld

Inbetriebnahme des neuen Bitumentanklagers am Standort Mannheim

2015

2015

Gründung TIB Chemicals Corp., Houston, USA

TIB Chemicals AG

Über uns

Die TIB Chemicals AG ist ein international ausgerichtetes mittelständisches Chemie-Unternehmen. Wir bieten unseren Kunden ein diversifiziertes Produktprogramm sowie kundenspezifische Lösungen in den Bereichen Basischemikalien, anorganische Spezialchemikalien und Beschichtungssystemen.